19.8.2017 : 18:35
Die Zugehörigkeit zu einer Regionalgruppe ist nicht streng geographisch geregelt, sondern kann je nach Bedarf, terminlichen oder inhaltlichen Gegebenheiten frei gewählt werden. Auch die Teilnahme an mehreren Regionalgruppen ist natürlich möglich!

 

Außer an der vereinsinternen Besprechung am Sonntag Vormittag, an der nur TBD-Mitglieder teilnehmen können, sind die Arbeitstreffen generell für alle Interessenten offen.

Somit bieten diese Arbeitstreffen auch interessierten Menschen (evtl. auch mit ihren Hunden) die Möglichkeit, sich einen Eindruck über die Ausbildung und Tätigkeiten der Therapiebegleithund-Teams zu verschaffen sowie sich über Ziele und Inhalte des Berufsverbandes zu informieren.
Eine rechtzeitige Anmeldung ist aber erforderlich!